Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner für Psychotherapie in Hamburg-Wandsbek


Dipl.-Psych. Johannes Burdach-Liedtke

Psychologischer Psychotherapeut (VT), EMDR-Therapeut (EMDRIA), Spezielle Psychotraumatologie (DeGPT)


Ich bin 1979 in Hamburg-Altona zur Welt gekommen und meiner Stadt seitdem treu – also ein echter Hamburger Jung! 

Schon während meiner Schulzeit begann ich mich dafür zu interessieren, wie das menschliche Gehirn funktioniert und wie dieses wunderliche Organ unseren Körper und unsere Seele durch eine komplexe soziale Welt steuert. Ich fand unsere Psyche unbegreiflich, unheimlich und faszinierend gleichermaßen.

Brain Circuits Cybernetics  - GDJ / Pixabay

Im Anschluss an das Abitur habe ich dann an der Universität Hamburg Psychologie studiert, nachdem ich mich zunächst für Dramaturgie und Filmwissenschaft begeistert hatte. Mein Studium besaß einen klinischen Schwerpunkt, meine Diplomarbeit bei Prof. H. Berbalk war der Erforschung der Schematherapie nach J. Young gewidmet. Ich habe mein Studium mit „Sehr gut“ abgeschlossen.

Im Anschluss an mein Studium habe ich zeitnah meine Tätigkeit als Psychologe und Psychotherapeut in der Schön Klinik Bad Bramstedt aufgenommen, in der ich 9 Jahre lang auf ganz unterschiedlichen Schwerpunktstationen tätig war. So konnte ich spezielle Expertise in der Behandlung verschiedenster Störungsbilder erlangen, u. a. in der Behandlung von affektiven Erkrankungen, Angststörungen und Burnout-Syndromen, somatoformen Stöungen, ADHS, chronischen Schmerzstörungen und Essstörungen. Parallel zu meiner Berufstätigkeit absolvierte ich die Ausbildung zum Verhaltenstherapeuten.

2017 bekam ich die Gelegenheit,  mit einer Kollegin eine ambulante Praxis in Hamburg Wandsbek zu eröffnen, die wir seither gemeinsam erfolgreich mit großer Leidenschaft betreiben. Wir sehen einen breiten Querschnitt der Bevölkerung als Patient*Innen und kommen in Kontakt mit mannigfaltigen Erkrankungen und persönlichen Lebensgeschichten. Daher höre ich niemals auf, weiter zu lernen und meine Fähigkeiten zu verbessern, damit ich mich optimal auf jeden neuen Klienten einstellen kann. Meine Rolle als (Mit-)Lernender am therapeutischen Prozess der Klient*Innen ist mir dabei sehr wichtig. So bin ich stets aufs Neue wach und aufmerksam, um die individuelle Problematik eines Menschen angemessen zu erfassen. 

Um den aktuellsten Behandlungsstand zu gewährleisten, bilde ich mich kontinuierlich fort. Mein besonderer Interessenschwerpunkt sind Trauma-Folgestörungen. Fachlich gilt meine Aufmerksamkeit vor allem der Behandlungsmethode des Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), einer effektiven Möglichkeit der Verarbeitung von belastenden Erinnerungen. Außerdem faszinieren mich körperorientierte Methoden, die, meiner Erfahrung nach, emotionale Konflikte sehr viel umfassender adressieren, als eine reine Gesprächstherapie. Ich bin Mitglied der deutschen Gesellschaft für Psycho-traumatologie und habe auf diesem Feld besondere Qualifikationen erworben.

Privat interessiere ich mich für die Schriftstellerei, für Sport und für Meditation. Wenn ich die Zeit finde, freue ich mich über einen Besuch im Volksparkstadion. Meine Frau und ich leben mit unserer Tochter in der Nähe der Praxis.


Book Old Vintage Chipped Table  - StockSnap / Pixabay

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

• Stress und Burnout-Erkrankungen
• Depressionen
• Traumatische Erfahrungen und Traumafolgestörungen
• Ängste
• Psychosomatische Beschwerden / Somatisierungsstörungen
• Chronische Schmerzen
• Anpassungsstörungen


Path Stones Meadow Wildflowers  - silviarita / Pixabay

Auch als erfahrener Praktiker lerne ich in jedem Behandlungsprozess dazu und versuche die Welt durch die Augen meiner Klient*Innen zu betrachten. Wir hören nie auf uns zu entwickeln. Lassen Sie uns gemeinsam etwas verändern!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung